Ausflug zum Milchbauern

Am Dienstag, den 19.9.2017, unternahmen wir, der NaWi-Kurs Klasse 8, eine Exkursion zum Milchbauernhof Knuf in Barlo.

Frau Knuf führte uns zuerst zum Stall der Kühe, wo rund 300 Kühe mit selbst angebautem Mais, Gras und Ausgleichsfutter gefüttert werden. Wir sahen, wie einige Kühe mit einem vollautomatischem Melkroboter gemolken wurden. Bei einer Melkzeit von 8 bis 15 Minuten gibt jede Kuh ca. 10 Liter Milch. Sie erzählte uns außerdem, dass sie keine männlichen Rinder besitzt, da diese 14 Tage nach der Geburt an Mastbetriebe weiterverkauft werden.

Die Tiere leben auf Spaltenböden, welche durchgehend von einem Roboter gereinigt werden. Damit die Kühe sich nicht auf den Spaltenböden hinlegen müssen, gibt es auch saubere Liegeplätze mit Latexmatten und Stroh. Die neugeborenen Kälber leben in Einzelboxen und werden mit einem an der Box befestigten Eimer mit Biestmilch ernährt. Am Hof arbeiten drei Generationen der Familie mit Azubis und Angestellten, die die Arbeiten unter sich aufteilen. Das selbst produzierte Grenzlandeis und Frischmilch werden in einem kleinen Laden mit Selbstbedienung verkauft.

Mia und Lena

Hofbesuch Milchbauer

Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausflug zum Milchbauern