Schülerbetriebspraktikum

sbp

"Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir!"

Dieser zugegebener Maßen etwas verstaubte Satz hat im Verständnis des Euregio-Gymnasiums bis heute nichts an Aktualität verloren, denn ist das Ziel des Schulbesuchs die allgemeine Hochschulreife? Vordergründig ja, jedoch mit der Zielsetzung, den Schülerinnen und Schülern einen unbeschränkten Zugang zu weiterführender Bildung sowie zu Berufs- und Lebenschancen zu ermöglichen. Dies setzt jedoch auch eine frühzeitige bewusste Auseinandersetzung mit den Berufs- und Lebenszielen voraus.

Neben der Vermittlung von kognitiven inhaltlichen Lernzielen, dem methodischen und sozialen Lernen gehört es daher auch zum gesamtpädagogischen Konzepts des Euregio-Gymnasiums, die Erforschung und Bewusstmachung individueller Begabungen, Interessen und Berufswünsche der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Aus diesem Grund ist das Schülerbetriebspraktikum (sbp) laut Beschluss der Schulkonferenz seit Jahren ein integraler Bestandteil des Schullebens: Nach einer thematischen Vorbereitung durch den Politikunterricht der Stufe 9 erhalten die Schüler der Stufe EF (Einführungsphase, vormals Stufe 11) die Chance, ein zweiwöchiges Praktikum zur Überprüfung eines konkreten Berufswunsches zu absolvieren. Dieses Praktikum wird durch eine Lehrerin / einen Lehrer des Euregio-Gymnasiums begleitet.

Das sbp ist damit ein wichtiger Baustein des breit gefächerten gesamtschulischen Berufs- und Studienorientierungsangebots.

 

Termine, Organisatorisches und FAQ zum Schülerbetriebspraktikum
(nur für angemeldete Benutzer einsehbar)

Aktuelle Seite: Start Schulleben Schülerbetriebspraktikum