Nutzungsordnung

Die Stadt Bocholt als Schulträger stellt den Schülerinnen und Schülern sowie die Lehrerinnen und Lehrern des Euregio-Gymnasiums für die medienpädagogische Arbeit und unterrichtliche Nutzung in der Schule ein vernetztes Computersystem mit Server und Internetzugang zur Verfügung.

Der Schule unterliegt bei der Gewährung des Internetzuganges einer Aufsichtspflicht. Im Falle einer missbräuchlichen Verwendung des Internetzuganges hat sie sicherzustellen, dass der verantwortliche Nutzer identifiziert werden kann. Um dieser Pflicht nachzukommen ist es unerlässlich, dass personenbezogene Daten der Nutzer erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Dies ist der Schule aus Gründen des Datenschutzes jedoch nur mit Einwilligung der Nutzer erlaubt. Bei minderjährigen Nutzern muss zusätzlich die Einwilligung der Erziehungsberechtigten vorliegen.

Die Einwilligungserklärung und die Nutzungsordnung können über die folgenden Links heruntergeladen werden:

Aktuelle Seite: Start Sonstiges Nutzungsordnung