Ziele der Fachschaft Biologie

Die Fachschaft Biologie versteht sich als ein Teil des MINT-Bereichs. Die Fächer Biologie, Chemie und Physik decken gemeinsam die Naturwissenschaften, die durch das N symbolisiert sind, ab. Als solche ist es unsere Aufgabe die Schülerinnen und Schüler gezielt im naturwissenschaftlichen Denken zu schulen.

Die Biologie beschäftigt sich in der Sekundarstufe I mit der Umwelt und dem menschlichen Körper. Ein Thema der sechsten Klasse ist beispielsweise die Anpassung von Pflanzen und Tieren an die Jahreszeiten oder in der achten Klasse die Erkundung des Ökosystems Wald. Dabei steht im Mittelpunkt, dass die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen in der Natur sammeln. Die Umwelt, auch in der unmittelbaren Umgebung, soll für die Schülerinnen und Schüler erfahrbar gemacht werden. Dazu werden zum Beispiel Exkursionen (vgl. „Highlights und Angebote“) gemacht und den Schülerinnen und Schüler werden als Zusatzangebot verschiedene biologische AGs (Schulgarten- und Aquarien-AG) angeboten.

In der Sekundarstufe II soll das Naturwissenschaftliche Denken weiter trainiert und vertieft werden. Gleichzeitig sollen die Schülerinnen und Schüler optimal auf das Zentral-Abitur vorbereitet werden. Die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf ein Studium in einem naturwissenschaftlichen Fachgebiet, bildet den zweiten Baustein des Unterrichts in der Oberstufe. Exkursionen und Kursfahrten werden so organisiert, dass sie Einblicke in biologische Berufsfelder geben oder auf das Arbeiten als Student an einer Universität bzw. auf eine Ausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich vorbereiten.

 Genetisches Praktikum

Aktuelle Seite: Start Fächerangebot MINT-Fächer Fächer Kurse, etc . Ziele der Fachschaft Biologie